Absolventin Cornelia Rehm, Finanzplanerin bei Plansecur:

"Das in den Modulen vermittelte Wissen und viele Beispiele aus der Praxis haben mich gut vorbereitet und es macht richtig Freude die Kunden in der Bedarfsanalyse auf Nachhaltigkeit anzusprechen. Bisher hat sich daraufhin immer ein sehr positives Gespräch entwickelt. Durch den modularen Aufbau des Kurses konnte ich die Lerneinheiten sehr flexibel im Alltag unterbringen und die anzufertigende Projektarbeit vertieft das Wissen nochmal. Der Lehrgang hatte in vielerlei Hinsicht einen Mehrwert!"

Axel Kirschberger, CSR-Verantwortlicher bei der Volksbank Gütersloh:

„Das Angebot nachhaltiger Geldanlagen ist ein wichtiger Bestandteil unserer Nachhaltigkeitsstrategie. Wir wählen regelmäßig Kundenbetreuer aus, den ecoanlageberater zu besuchen. Mit diesem Handwerkszeug können unsere Kolleg/-innen Finanzprodukte in diesem Wachstumsmarkt umfassend einschätzen. Viele Kunden melden uns zurück, daß für sie das Thema "Mittelverwendung" neben den klassischen Kriterien der Geldanlage zunehmend wichtig ist.  ... Ich empfehle Ihren Lehrgang zum ecoanlageberater jederzeit mit Freude weiter.“

Absolvent Frank Strippel, Finanzplaner bei Plansecur:

„Ich fand die Unterrichtsmaterialien des Fernlehrgangs ecoanlageberater sehr umfangreich und vielschichtig, die Referenten kompetent und die Betreuung durch die Mitarbeiter des Anbieters professionell und serviceorientiert. Ich habe viele (neue) Facetten der Nachhaltigkeit entdecken können und fühle mich gut ausgebildet, um ("meine") Fondsprodukte einem Kunden transparent erläutern zu können. Ich kann diesen Kurs jedem, der sich mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen möchte, sehr empfehlen.“

Absolvent Markus Reischl, Spezialist Wertpapiere, Sparkasse Regensburg:

„Der Fernlehrgang ecoanlageberater hat mir eine Vielzahl an Sichtweisen bezüglich des Themas Nachhaltigkeit nahegebracht. Obwohl ich mich schon länger mit der Materie befasst habe, wurden mir noch erstaunlich viele neue Erkenntnisse vermittelt – unter anderem die, dass fast jede Kundengruppe heute für Nachhaltigkeit zugänglich ist, jede über einen anderen Weg. Die Aktualität des Skripts und der Bankprodukte, die analysiert werden, ist ausgezeichnet. Sehr gut organisiert, sehr ernsthafter Charakter, hohes Niveau.“

Absolventin Elfgard Holtermann, freie Finanz- und Versicherungsmaklerin,
Frauenfinanzbüro Hamburg

„Das selbständige Erarbeiten des Themas hätte mich Jahre gekostet. Beim ecoanlageberater erhielt ich kompaktes Wissen gut aufbereitet auf dem Präsentierteller. Fragen konnte ich jederzeit mit dem Tutor klären. Als freie Versicherungs- und Finanzmaklerin bin ich nun sicher, wie ich die passenden nachhaltigen Produkte finde. Mein Verkauf nachhaltiger Geldanlagen hat sich vervielfacht“

Absolvent Norbert Englert, Regionaldirektor, Bank im Bistum Essen:

„Der Fernlehrgang ecoanlageberater hat mir viel Spaß gemacht. Die ausführlichen Lerninhalte und die Diskussionen mit anderen Teilnehmern, dem Tutor und den Referenten haben meinen Blickwinkel und meine Einstellung für sozial-ethische und umweltbewusste Geldanlagen weiter sensibilisiert. Ich empfehle den Kurs auf jeden Fall weiter.“

Absolventin Christina Steinhoff, Investmentstrategie & Marktanalyse/ Investment Communications, UniCredit Bank AG:

"Mir hat der Lehrgang persönlich sehr viel gebracht und viel Spass gemacht. Meine ganze Sichtweise hat sich in der Folge im Bereich Ökologie komplett verändert und ich betrachte viele Einzelaspekte nun aus einer anderen, ganzheitlicheren Perspektive. Vielen Dank für die gute Unterstützung und organisatorische Betreuung während des Kurses!"


Absolvent Alfred Zinke, Abteilungsleiter Kundenbetreuung Kirchliche Einrichtungen,
Bank im Bistum Essen:

„Wer verantwortlich Geldanlagen mit Zukunft verkaufen möchte, sollte sich beim ecoanlageberater qualifizieren lassen. Unsere Visitenkarten weisen uns als Fachberater für nachhaltiges Investment aus. Dies führt fast immer zu Rückfragen und ist ein guter Einstieg in ein erfolgreiches Verkaufsgespräch.“

Absolventin Ipek Seven, Kundenberaterin bei der GLS Bank:

"Die Intensivität des Lehrgangs und die vielen Praxisbeispiele haben mir geholfen, das Konzept "Nachhaltigkeit" vollständig zu durchdringen. Der Fernlehrgang war eine enorme inhaltliche Bereicherung für mich."

Absolvent Andrew Murphy, Vorstand der Private Equity Gesellschaft
Murphy&Spitz Green Capital AG:

„Der ecoanlageberater ist ein „Muss“ für jeden Anlageberater im Nachhaltigkeitsbereich. Als Führungskraft hat mich der Lehrgang überzeugt, so dass wir nun auch unseren neuen Mitarbeitern eine Ausbildung zum ecoanlageberater ermöglichen werden.“

Der Fernlehrgang ecoanlageberater wird von drei Workshops begleitet. Das Bild zeigt Teilnehmer des ecoanlageberater-Kurses 24 beim Workshop.


___ecoanlageberater_
eröffnet Ihnen neue Chancen


Der Fernlehrgang ecoanlageberater bildet Sie weiter - neben Ihrem Beruf. Wer heute erfolgreich Geldanlagen beraten und vermitteln möchte, kommt am Thema 'nachhaltige Geldanlage' nicht vorbei. Und hier setzt der ecoanlageberater an: Ziel des Lehrgangs ist es, Anlageberatern umfassende Kenntnisse zu vermitteln über den Markt des nachhaltigen Investments, seine Mechanismen, die prägenden Akteure und die Angebote. Er versetzt die Teilnehmer in die Lage, den Markt der nachhaltigen Geldanlage zu überblicken, entsprechende Finanzprodukte sachgerecht zu bewerten und Interessenten qualifiziert zu beraten. Als Teilnehmer erschließen Sie sich ein neues Geschäftsfeld, bieten Ihren Kunden einen Mehrwert und schärfen Ihr Profil gegenüber Mitbewerbern.


___ecoanlageberater_
seit 2005, 28 Kurse, über 450 zufriedene Absolventen


Den Fernlehrgang ecoanlageberater gibt es seit 2005. Mittlerweile haben wir 28 Kurse mit 458 Absolventen durchgeführt (Stand 06/2016). Unsere Absolventen finden Sie in der "Hall of Fame" und in der Deutschlandkarte der ecoanlageberater. Lesen Sie dazu auch den Artikel im ECOreporter-Magazin 2016!



___ecoanlageberater_
dokumentiert Ihre Kompetenz


Der Nachweis Ihrer Lehrgangsteilnahme ist ein Zertifikat, das Ihnen nach der erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung ausgehändigt wird. Das Zertifikat weist Sie als "Fachberater/in für Nachhaltiges Investment" aus. Hier können Sie sich das Zertifikat ansehen.


___ecoanlageberater_
ist zugelassen durch die ZFU



ecoanlageberater wurde nach einem umfangreichen Prüfungsverfahren zugelassen von der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) in Köln.  Die fachliche Prüfung durch diese Instanz ist für alle Fernlehr-Produkte in Deutschland obligatorisch. Für Sie als Teilnehmer bietet die staatliche Kontrolle Sicherheit: Die ZFU prüft solche Fernlehrgänge komplett von der Methodik bis zur Vertragsgestaltung.


___ecoanlageberater_
und Klimaneutralität

ecoanlageberater spart Energie und vermeidet wo immer möglich CO2-Emissionen. Seit Ende 2012 hat die ECOeffekt GmbH genügend eigene direkte Kapazitäten zur Klimaneutralität aufgebaut, um die unvermeidlichen CO2-Emissionen auszugleichen. Lesen Sie hier mehr.


Bildung für nachhaltige Entwicklung: Nachhaltigkeit lernen

___ecoanlageberater_
ist ein offizielles UNESCO-Projekt


Die Deutsche Kommission der UNESCO (DEK) misst ecoanlageberater große Bedeutung bei: Sie hat ecoanlageberater als eines der offiziellen deutschen Dekadeprojekte ausgewählt. Die Vereinten Nationen (UN) haben die Jahre 2005 bis 2014 als Weltdekade der "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgerufen.






Lehrgangsträger


ECOeffekt GmbH
Semerteichstraße 60
44141 Dortmund
Tel.: 0231 / 47 73 59 65
Fax: 0231 / 47 73 59 61
E-Mail: info@ecoeffekt.de
Internet: http://www.ecoeffekt.de

 

 

Fachliche Beratung

ECOreporter.de AG
Semerteichstraße 60
44141 Dortmund
Internet: www.ecoreporter.de

 

 

Lehrgangsentwicklung in Zusammenarbeit mit

Bundesdeutscher Arbeitskreis für
umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M.)
Sachsenweg 9
59073 Hamm

 

 

Die Entwicklung von ecoanlageberater wurde gefördert von der:

Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen
Kaiser-Friedrich-Str. 13
53113 Bonn

 

 

Bildhinweise:
©Jacob_Wackerhausen-iStock
ZFU
myclimate
UNESCO

ECOreporter.deECOeffektecoanlageberaterECOsolarreporter.de