Absolventin Cornelia Rehm, Finanzplanerin bei Plansecur:

"Das in den Modulen vermittelte Wissen und viele Beispiele aus der Praxis haben mich gut vorbereitet und es macht richtig Freude die Kunden in der Bedarfsanalyse auf Nachhaltigkeit anzusprechen. Bisher hat sich daraufhin immer ein sehr positives Gespräch entwickelt. Durch den modularen Aufbau des Kurses konnte ich die Lerneinheiten sehr flexibel im Alltag unterbringen und die anzufertigende Projektarbeit vertieft das Wissen nochmal. Der Lehrgang hatte in vielerlei Hinsicht einen Mehrwert!"

Axel Kirschberger, CSR-Verantwortlicher bei der Volksbank Gütersloh:

„Das Angebot nachhaltiger Geldanlagen ist ein wichtiger Bestandteil unserer Nachhaltigkeitsstrategie. Wir wählen regelmäßig Kundenbetreuer aus, den ecoanlageberater zu besuchen. Mit diesem Handwerkszeug können unsere Kolleg/-innen Finanzprodukte in diesem Wachstumsmarkt umfassend einschätzen. Viele Kunden melden uns zurück, daß für sie das Thema "Mittelverwendung" neben den klassischen Kriterien der Geldanlage zunehmend wichtig ist.  ... Ich empfehle Ihren Lehrgang zum ecoanlageberater jederzeit mit Freude weiter.“

Absolvent Frank Strippel, Finanzplaner bei Plansecur:

„Ich fand die Unterrichtsmaterialien des Fernlehrgangs ecoanlageberater sehr umfangreich und vielschichtig, die Referenten kompetent und die Betreuung durch die Mitarbeiter des Anbieters professionell und serviceorientiert. Ich habe viele (neue) Facetten der Nachhaltigkeit entdecken können und fühle mich gut ausgebildet, um ("meine") Fondsprodukte einem Kunden transparent erläutern zu können. Ich kann diesen Kurs jedem, der sich mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen möchte, sehr empfehlen.“

Absolvent Markus Reischl, Spezialist Wertpapiere, Sparkasse Regensburg:

„Der Fernlehrgang ecoanlageberater hat mir eine Vielzahl an Sichtweisen bezüglich des Themas Nachhaltigkeit nahegebracht. Obwohl ich mich schon länger mit der Materie befasst habe, wurden mir noch erstaunlich viele neue Erkenntnisse vermittelt – unter anderem die, dass fast jede Kundengruppe heute für Nachhaltigkeit zugänglich ist, jede über einen anderen Weg. Die Aktualität des Skripts und der Bankprodukte, die analysiert werden, ist ausgezeichnet. Sehr gut organisiert, sehr ernsthafter Charakter, hohes Niveau.“

Absolventin Elfgard Holtermann, freie Finanz- und Versicherungsmaklerin,
Frauenfinanzbüro Hamburg

„Das selbständige Erarbeiten des Themas hätte mich Jahre gekostet. Beim ecoanlageberater erhielt ich kompaktes Wissen gut aufbereitet auf dem Präsentierteller. Fragen konnte ich jederzeit mit dem Tutor klären. Als freie Versicherungs- und Finanzmaklerin bin ich nun sicher, wie ich die passenden nachhaltigen Produkte finde. Mein Verkauf nachhaltiger Geldanlagen hat sich vervielfacht“

Absolvent Norbert Englert, Regionaldirektor, Bank im Bistum Essen:

„Der Fernlehrgang ecoanlageberater hat mir viel Spaß gemacht. Die ausführlichen Lerninhalte und die Diskussionen mit anderen Teilnehmern, dem Tutor und den Referenten haben meinen Blickwinkel und meine Einstellung für sozial-ethische und umweltbewusste Geldanlagen weiter sensibilisiert. Ich empfehle den Kurs auf jeden Fall weiter.“

Absolventin Christina Steinhoff, Investmentstrategie & Marktanalyse/ Investment Communications, UniCredit Bank AG:

"Mir hat der Lehrgang persönlich sehr viel gebracht und viel Spass gemacht. Meine ganze Sichtweise hat sich in der Folge im Bereich Ökologie komplett verändert und ich betrachte viele Einzelaspekte nun aus einer anderen, ganzheitlicheren Perspektive. Vielen Dank für die gute Unterstützung und organisatorische Betreuung während des Kurses!"


Absolvent Alfred Zinke, Abteilungsleiter Kundenbetreuung Kirchliche Einrichtungen,
Bank im Bistum Essen:

„Wer verantwortlich Geldanlagen mit Zukunft verkaufen möchte, sollte sich beim ecoanlageberater qualifizieren lassen. Unsere Visitenkarten weisen uns als Fachberater für nachhaltiges Investment aus. Dies führt fast immer zu Rückfragen und ist ein guter Einstieg in ein erfolgreiches Verkaufsgespräch.“

Absolventin Ipek Seven, Kundenberaterin bei der GLS Bank:

"Die Intensivität des Lehrgangs und die vielen Praxisbeispiele haben mir geholfen, das Konzept "Nachhaltigkeit" vollständig zu durchdringen. Der Fernlehrgang war eine enorme inhaltliche Bereicherung für mich."

Absolvent Andrew Murphy, Vorstand der Private Equity Gesellschaft
Murphy&Spitz Green Capital AG:

„Der ecoanlageberater ist ein „Muss“ für jeden Anlageberater im Nachhaltigkeitsbereich. Als Führungskraft hat mich der Lehrgang überzeugt, so dass wir nun auch unseren neuen Mitarbeitern eine Ausbildung zum ecoanlageberater ermöglichen werden.“

Informationen zum Fernlehrgang

Vielen Dank für Ihr Interesse am Fernlehrgang ecoanlageberater!


Einen kurzen Überblick können Sie sich mit dem Flyer zum Fernlehrgang verschaffen: Er besteht aus zwei Seiten und ist als pdf-Datei abrufbar.
Informationsflyer ecoanlageberater

Ausführlichere Informationen haben wir für Sie in einem umfassenden Lehrgangsführer zusammengestellt, den wir Ihnen gerne zukommen lassen - als pdf-Datei oder per Post.
Lehrgangsführer ecoanlageberater bestellen


Teilnehmer/innen des Kurses 24 beim Workshop.

 

Zielgruppe
ecoanlageberater ist eine berufsbegleitende Qualifizierung, die sich an angestellte und selbstständige Anlage- und Vermögensberater wendet. Wir bieten auch individuelle Lösungen für Quereinsteiger an.



Dauer und Lehrgangstruktur
Der Fernlehrgang dauert etwa drei Monate. ecoanlageberater vermittelt Wissen anhand dreier Komponenten:

  • Online-Lehrmodule: Sie erarbeiten die Inhalte des Lehrgangs online. Die Inhalte des ecoanlageberater werden zweimal jährlich aktualisiert, sind kompakt zusammengefasst und von renommierten Fachleuten aus der Praxis für die Praxis formuliert. Aus acht Lernmodulen filtern Sie im Selbststudium das heraus, was Sie für Ihre Beratungstätigkeit brauchen. Testfragen und Einsendeaufgaben am Ende jedes Moduls bieten Ihnen eine Erfolgskontrolle – und sind zugleich eine gute Vorbereitung auf die Abschlussprüfung.
    Gerne lassen wir Ihnen eine Leseprobe zukommen.
    Wir bieten für das erste Lernmodul eine Audioversion an.
  • Präsenz-Workshops: Drei eintägige Workshops zum Start, zur Mitte und zum Ende des Lehrgangs bieten Erfahrungsaustausch sowie persönliche Begegnungen mit anderen Teilnehmern, die direkte Kommunikation mit Referenten und Tutor. So knüpfen Sie Ihr fachliches Netzwerk weiter. Eine ideale Ergänzung zum Lernen am Computer.
  • Chats: Fragen zu Inhalten, zum Lehrgangsablauf und zu Problemstellungen klären Sie bei den regelmäßigen Chats. Moderierte Diskussionen zu vorher angekündigten aktuellen Themen dienen zur Vertiefung des Gelernten.


Kompetente Tutoren begleiten Sie durch den gesamten Lehrgang und helfen bei Fragen gerne weiter.

Den Fernlehrgang ecoanlageberater gibt es seit 2005. Mittlerweile haben wir 28 Kurse mit 457 Absolventen durchgeführt (Stand 06/2016). Unsere Absolventen finden Sie in der "Hall of Fame" und in der Deutschlandkarte der ecoanlageberater.




Weitere Informationen:

Informationen zur Prüfung

 

 

Pro Jahr finden zwei bis vier Kurse statt - Termine.

 

 

In der Rubrik Lerneinheiten finden Sie eine kurze Übersicht über die Inhalte von ecoanlageberater.

 

Seit September 2013 bieten wir für das erste Lernmodul eine Audioversion an. Sie können die Lerninhalte also bequem beim Autofahren, Bügeln, ... hören.

 

In unserem Pressearchiv finden Sie interessante Artikel zum Fernlehrgang ecoanlageberater.

 

Weitere Fragen klären wir gerne persönlich! Sie erreichen uns per E-Mail über info(at)ecoeffekt.de oder telefonisch unter folgender Nummer: 0231 / 47 73 59 65.

Bildhinweise:
Gerd Altmann_pixelio.de
JMG_pixelio.de
Fotolia
Fotolia
RainerSturm_pixelio.de

ECOreporter.deECOeffektecoanlageberaterECOsolarreporter.de